Ebooks beim IT-Fachportal kaufen

Das war zwar nicht mein erstes Ebook für meinen Tablet Ebookreader, aber die Erfahrung ist noch ganz frisch. Beim IT-Fachportal fristen die Ebooks ein kleines Schattendasein, so habe ich zumindest den Eindruck. Es gibt zwar einen Punkt im Menü oben für diese Bücher, aber dann heißt es durch den Index blättern oder wissen was man sucht. Ich wusste es ja, also kein Problem.
Buch raussuchen, in den Warenkorb legen, so weit, so klar. Vor dem bezahlen heißt es natürlich anmelden, das hat auf Anhieb nicht geklappt, aber im zweiten Versuch ging es dann.

Ebooks kaufen nur per Paypal

Nach dem ersten anmelden kommt der Hinweis, dass die Adresse ergänzt werden muss. Um mich zu verwirren gab es noch ein Punkt für die Bezahlinformationen, die ich natürlich mit meinen Lastschrift-Angaben ausgefüllt habe. Dann wieder zum Warenkorb und was kommt da:
Ebooks gibt es nur über Paypal. Warum es jetzt ausgerechnet Ebooks nur gegen eine Paypalzahlung gibt und Papierbücher wohl gegen Lastschrift (oder Kreditkarte) ist mir nicht ganz klar.
Gut, Paypal ist ja gar kein Problem, ich hab ja ein registriertes Konto dort (das über Lastschrift mit meinem Konto verbunden ist, :-)).

Bis ich aber bei Paypal war musste ich doch so einige Bestellschritte durchlaufen. Wenn ich das Buch nicht hätte unbedingt haben wollen, ich hätte vorher abgebrochen. Ganz ehrlich. Weil das war wenig Vertrauen erweckend bei mir. Aber ok, ich wollte ja.

Download des Buches

Nach dem ich dann bei Paypal bezahlt hatte und wieder zurück auf der Seite beim IT-Fachportal war erwartete mich allerdings kein Downloadlink, ich musste wieder klicken, dass ich wirklich das Buch nun haben wollte, der Downloadlink kam dann an den bei der Anmeldung hinterlegte Emailadresse.

Und jetzt ab auf den Ebookreader

So, kurz vorm Ziel. Drei Mal dürfte ich das Buch herunterladen stand dort. Also mein Tablet PC gestartet und über den die Email aufgerufen und auf den Link geklickt. Das Buch war irgendwann auch runtergeladen, allerdings als .htm Datei. Damit fängt mein Coby Kyros 1125 nicht wirklich was an. Also, wieder an den PC und darüber noch mal die Seite aufgerufen und die drei Downloads waren auch danach weg (dafür dass nur ein Download geklappt hat, ein wenig seltsam, selbst wenn ich den, der mir nichts gebracht habe auch zähle, eine Downloadmöglichkeit ist weg).

Das Ebook kam und das PDF ließ sich nicht nur auf dem PC ohne Probleme öffnen, nein per USB habe ich es dann auch auf den Tablet PC und dort in den Ebookreader packen können. Und es lässt sich auch lesen. Allerdings ist es in meinen Augen nicht wirklich ein E-Book sondern eben ein PDF, beim lesen stören also die dicken weißen Ränder und der Text ist dementsprechend klein. Bei einem Fachbuch mit 448 Seiten könnte das etwas anstrengend werden.

Ebooks beim IT-Fachportal kaufen Zusammenfassung

Welcher Ebook-Shop: IT Fachportal
Welches Buch: Blog Boosting von Michael Firnkes, gibt es dort (oder bei Amazon) als Papierversion oder eben beim IT-Fachportal als PDF Ebook. Eine Kindle Ausgabe ist wohl geplant.
Auswahl an E-Books: Nicht so groß, nicht alle Bücher dort gibt es wohl als Ebook. Note 3
Bestellprozess: Note 2-, war doch sehr verwirrend.
Bezahlung: Ebooks gibt es nur per Paypal, nicht per Lastschrift. Note 2
Aufmachung Ebook: Ist halt ein PDF. Note 3
Auslieferung Ebook: Note 4, auf dem Tablet PC kam bei mir nur eine .htm Datei an, die sich nicht in den Ebookreader importieren ließ. Ich musste dafür wieder an den PC und die Datei per USB Stick transferieren. Immerhin war das Problemlos möglich, dafür gibt es ein plus hinter die 4.
Couch Sterne: Keine: Ebook sehen, kaufen, downloaden und lesen war nicht möglich.
Würde ich da wieder kaufen: Ja.

Mehr über Blog Boosting

Es gibt übrigens auch einen Blog zum Buch, oder war es das Buch zum Blog 🙂 Hier ein Eintrag über Blog Boosting bei den Blogprofis.de
Für meine Besprechung muss ich es erst einmal lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.