Die Landung. Ein Darkover-Roman

Die Landung ist eigentlich das erste Buch des Darkover-Zyklus, wenn es von Autorin Marion Zimmer Bradley nicht als erstes geschrieben wurde. Erzählt wird die Landung eines Schiffs mit Kolonisten von der Erde, die sich im Weltraum aufgrund eines Sonnensturms total verflogen haben. Keiner weiß so genau, wo man nun ist. Und selbst wenn man es wüsste, das Raumschiff ist eher Schrott. Am Anfang versucht eine Gruppe an der Idee festzuhalten, dass man den neuen Planeten doch noch irgendwann verlassen könne. Als man einsehen muss, dass dies ein Wunschtraum bleiben würde, klammert man sich zumindest daran, eine technologische fortschrittliche Kolonie aufbauen zu können. Leider ist Darkover arm an Rohstoffen. Und so geht es, das erahnt man aber eher, da man ja die späteren Bücher meist schon kennt, wenn man diesen ersten Band liest, in Richtung Agraggesellschaft.
Weiterlesen